12. Schönseer Open-Air mit rockigen Leckerbissen

Festival des Jugend&Musik-Club am 31.Mai unter dem Motto "We will Rock You" - neu mit Zeltplatz

Der Schönseer Jugend&Musik-Club hat die Vorbereitungen für sein 12. Open-Air abgeschlossen und als Livebands rockige Leckerbissen verpflichtet, die nach dem gewählten Motto "We will Rock You" generationenübergreifend für Zugkraft sorgen. Der JMC will es heuer mit den Headlinern "Flash" und "AC/DX" wieder schaffen, an die tausend Rockfans zum Schönseer Open-Air zu bringen. Dies dürfte bei passablen Wetter zu erreichen sein, sind doch die Livemusikfans im Frühjahr noch nicht allzu müde von vielen anderen Festivals. Dann kommt heuer erstmals in unmittelbarer Nähe des Geländes ein Zeltplatz dazu, dort ist Platz genug ist, die Nacht zu verbringen.

Das Schönseer Open-Air geht traditionell auf einem der schönsten Festivalgelände weit und breit über die Bühne. Nach aufwändigen Baumaßnahmen am und rund um den ehemaligen Schießplatz gehen jetzt die Vorbereitungen in die heiße Phase. Dazu gehört das Campingareal in unmittelbarer Nähe des Festivalgeländes. Wer hier seine Zelte aufschlägt kann das vom JMC gebotene Sonntagsprogramm mit Musik und Frühstück in vollen Zügen genießen und die lange Rocknacht ausklingen lassen.

Um dem Motto "We will Rock You" gerecht zu werden gaben sich die Organisatoren der Veranstaltung viel Mühe bei der Auswahl der Bands. Opener des Abends ist 52days. Die Formation aus Kemnath ist der Gewinner des Newcomerfestivals 2002 in Schönsee, ein Wettbewerb für Nichtprofis, der ebenfalls vom Jugend- und Musikclub Schönsee ausgetragen wird. Damals standen sie noch unter dem Namen "Copyright" auf der Bühne. 52days bietet eine einzigartige Mischung aus treibenden Gitarrensound, knarrenden Bassläufen und wirren Platten - Scratchs. Ihr Stil ist ein Mix aus Hip - Hop, Metal - Rock und Grind Store. Da auch die Mitglieder der Band unterschiedliche Auslegungen ihrer Musikrichtung haben, ist jedes einzelne Stück mit den Einflüssen jedes einzelnen "gewürzt". 52days behauptet mit Recht von sich, dass sie die nächste Generation in der Evolution der Rockmusik begründen.

Nach den Newcommern kommt als erster Headliner "Flash". "A Tribute to Freddy Mercury and Queen" hat sich die Band auf ihr Banner geschrieben. Ihr Bühnen Live Debüt hatte Flash im Sommer 2002 beim Open - air in Pösing. Da es sich bei den Musikern von Flash um professionelle Musiker handelt und bereits viele Jahre in anderen Gruppierungen Liveerfahrung sammelten war dieser erste gemeinsame Live - Auftritt eine echte Bereicherung für Pösing. Mittlerweile sind sie kaum nicht mehr vom Original "Queen" zu unterscheiden. Auch das Outfit, unter anderem die eine Originalnachbildung von Brian May´s "Red Special", ist jetzt 100%ig authentisch. George Janev ist Frontman von "Flash". Er ist schon seit langem als Freddy Mercury Double mit dem Piano auf Tour. Zufällig traf er mit Hermann "Sherry" Trautner aus Dingolfing einen großen Fan von Brian May und konnte ihn sofort von der Idee überzeugen, eine Queen Coverband zu gründen. Der Rest der band war durch jahrelange Erfahrung in der Musikszene schnell gefunden. Im Sommer 2001 trafen die beiden auf "Hias" Schreier (Schlagzeuger bei den "Verbrechers") und Roland Bauch (Bass). Somit war das Projekt "Flash" endgültig geboren.

Zweiter Headliner des diesjährigen Festivals ist ebenfalls eine Band, die Rockmusik professionell covert. Bereits seit 1998 kommen die Fans von AC/DC bei den Auftritten von AC/DX voll auf Ihre Kosten. AC/DX (gesprochen: AC die Xte) überzeugt sowohl musikalisch wie visuell. Natürlich ist auch das Equipment von AC/DX mit dem Original authentisch. Deshalb wird in Schönsse die obligatorische Glocke und natürlich die Kanone nicht fehlen. We salute you in Schönsee.

Nach diesen 3 Bands dürfte die Rocksehnsucht der Open-Air Gäste voll befriedigt sein. Zwischendurch wird es in den Pausen Unterhaltungsprogramm geben und natürlich wird immer für abwechslungsreiche kulinarische Versorgung gesorgt. Der JMC hofft mit dem Liveprogramm den Geschmack vieler Rockfans der Oberpfalz getroffen zu haben. Damit die Musikfans am 31.5. zum 12. Schönseer Open-Air pilgern wird der JMC noch kräftig die Werbetrommel rühren mit Plakaten, Flyern und einer Mailaktion. Wichtig ist dem JMC heuer, möglichst alle jungen Leute aus dem Schönseer Land beim Open-Air zu sehen, denn der Verein möchte seine einheimische Unterstützerbasis nachhaltig verbreitern.

Übrigens gibt es in Schönsee dieses Jahr am 25.7.03, am Tag vor dem Seefest wieder das traditionelle Newcomer - Festival. Bewerbungen für diese Termin werden ab 31. Mai entgegen genommen.

zurück